Hintergrund-
bildinfo

Sommerbaucamp 2024 - Anmeldung ab sofort möglich...

Anker57

Ansprechperson/Kontakt
Freia Daub

Anker57 richtet sich als Angebot der ganzheitlichen Betreuung gemäß §16k SGB II an junge Menschen bis 25 Jahren, die aufgrund individueller Problemlagen Schwierigkeiten haben, einer Beschäftigung nachzugehen oder Unterstützung zur Heranführung an eine Ausbildung/Arbeit benötigen.

Da es oft an ausreichenden Unterstützungsangeboten und gezielten Hilfen mangelt, haben viele Menschen in solchen Lebenssituationen Schwierigkeiten, nachhaltig auf Leistungen des Sozialsystems zuzugreifen. Das Projekt Anker57 hat zum Ziel, Menschen in schwierigen Lebenslagen Perspektiven aufzuzeigen und anzubieten sowie den Weg zu einer stabilen beruflichen Zukunft zu ebnen.

Uns ist vor allem wichtig, die jungen Menschen mit all ihren Ressourcen, Fähigkeiten und Interessen in den Blick zu nehmen und gemeinsam mit ihnen eine neue Perspektive zu entwickeln. Dabei können auch das häusliche und das sozialräumliche Umfeld mit einbezogen werden.

Es handelt sich hierbei um eine Gutschein-Maßnahme, die durch die Fallmanagerin oder den Fallmanager sowie die persönlichen Ansprechpartner*innen des Jobcenters ausgegeben werden können.

Die Beratungstermine können individuell abgestimmt werden und können auch in Form von Hausbesuchen stattfinden.

Zielgruppe

Wir arbeiten gemeinsam daran

• eigene Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu benennen

• Lösungsansätze zu entwickeln

• Krisen und Konflikte zu bewältigen

• Netzwerke und Unterstützungsstrukturen aufzubauen

• Selbstwirksamkeitserfahrungen zu sammeln und eigene Handlungskompetenzen

aufzubauen

• berufliche Kompetenzen zu stärken und zu erweitern

• neue berufliche Möglichkeiten zu suchen

• an eine Ausbildung heranzuführen und ggf. währenddessen zu begleiten


Bei Interesse oder Fragen steht das Team von Anker57 gerne zur Verfügung:

Tel.: 0271 - 40 57 79 89

Anker57
Friedrichstraße 13
(Hinterhaus / Haus 1)
57072 Siegen